Was ist die Schmerztherapie?

Die Schmerztherapie fasst alle Therapiemaßnahmen zusammen, die eine Verminderung von Schmerzen bewirken. Chronische Schmerzen benötigen interdisziplinäre Behandlungsansätze, daher spricht man hier gern von Schmerzmanagement. Darunter fallen planende, kontrollierende und steuernde Maßnahmen, welche für eine erfolgreiche Schmerztherapie, zum Beispiel bei Medizinisches Zentrum Schmerzlos, benötigt werden.
Dazu zählen Eingriffe, die Schmerz verursachen, die Schmerztherapie, ihre Organisation sowie Dokumentation und die betroffenen Patienten.
Die multimodale Therapie von Schmerzen setzt auf eine kombinierte Schmerzbehandlung. Hierbei werden chronische Schmerzpatienten mithilfe eines medizinischen Behandlungsplans betreut, welche psychologische, psychiatrische und psychosomatische Behandlung umfasst.

Die Geschichte der Schmerzbehandlung
Gegen Schmerz wurden schon seit Anbeginn der Menschheit Therapiemöglichkeiten gesucht. In der Zeit der Antike gab es Kälte- und Wärmeanwendungen, die die gestörten Körpersäfte beeinflussen sollten, eine Linderung der Schmerzen zu erzielen. Weidenrindensaft half erfolgreich gegen Schmerzen und Fieber. Ihr Wirkstoff ist die Salizylsäure.
Im Jahr 1772 wurde das Lachgas entdeckt und beim Zahnarzt verwendet. Ein bedeutendes Analgetikum war das Morphin, welches erstmalig im Jahr 1804 aus dem Opium isoliert wurde.
Opium stammt vom Schlafmohn, welche eine schon längst verwendete Pflanze ist. Seine Verwendung wurde schon in vorchristlichen Keilschriften aufgeführt.
Es wurde erkannt, dass Schmerzen, wenn sie chronisch werden, eine eigene Krankheit darstellen können, die spezielle Behandlungen erfordern. So wurden ab den 1940er Jahren Schmerzkliniken und Schmerzambulanzen eröffnet.

Akute und chronische Schmerzen
Akute Schmerzen dienen als Alarmsignal und Ratgeber zur Diagnostik der entsprechenden Erkrankung. Sie sind also eine bedeutende Funktion in unserer Biologie. Die Ursache der Erkrankung samt ihrer Behandlung ist entscheidend und diese kann durch Analgetika unterstützt werden. So können Schmerzen gelindert werden und für eine Zeit verschwinden.
Chronische Schmerzen dauern länger an. Sie überdauern die Zeitspanne, in der üblicherweise eine Heilung eintritt. Dafür gibt es Ursachen und konstante Faktoren. Diese können psychischer, somatischer und sozialer Natur sein. Eine Schmerzbehandlung muss neben der Ursachenbehebung auch die Folgen und ihre Beseitigung berücksichtigen. Ein Schmerzmanagement spielt eine wichtige Rolle. Analgetika sind keine ausreichende Hilfe bei chronischen Schmerzen.

Medikamente zur Beeinflussung des Schmerzempfindens
Medikamente sind die Klassiker bei der Behandlung von Schmerzen. Hier gibt es unterschiedliche Substanzen und verschiedene Wirkungsgrade sowie mögliche Nebenwirkungen.
Analgetika mit und ohne Opioid und andere Medikamente, die Einfluss auf die Ursache des Schmerzes nehmen, werden eingesetzt. Das ist zum Beispiel Kortison bei Entzündungen oder Spasmolytika bei Gefäßspasmen. Die Medikamentenauswahl muss individuell auf die Patienten abgestimmt werden.

Wie läuft eine Therapierung von Schmerzen ab?
Die Schmerzbehandlung wird in speziellen Ambulanzen oder stationären Kliniken durchgeführt. Die Notwendigkeit der Schmerzbehandlung wird mit Rücksprache mit dem Hausarzt oder Facharzt durch einen Schmerztherapeuten abgeklärt. Der Patient bekommt oft vor Behandlungsbeginn einen Fragebogen zu seiner Leidensgeschichte und Vorbehandlungen zugestellt oder beim Erstgespräch ausgehändigt. Im Erstgespräch werden die Vorbefunde sowie das Schmerzbild begutachtet und ein paar Untersuchungen durchgeführt. Abhängig von der Schwere der Beschwerden und der Vorbehandlungen wird eine stationäre oder ambulante Schmerzbehandlung eingeleitet.

über mich

Die eigene Gesundheit unterstützen ist wichtig

Ich freue mich sehr, dass ich euch auf meinem Blog begrüßen darf. Dieses Thema ist mir sehr wichtig und ich hoffe, ich habe euer Interesse geweckt. Damit man nicht so oft zu einem Arzt muss, ist es wichtig, eigenständig die Gesundheit zu unterstützen. Dafür gibt es die unterschiedlichsten Wege, die man einschlagen kann. Für mich ist es unerlässlich, gesund zu sein. Ich tue viel dafür, dass ich gesund bleibe und bin. Dadurch hat sich meine Lebensqualität deutlich gesteigert und ich bin viel glücklicher. Was ich dafür tue, dass ich gesund bleibe und wo ich mich informiere, das erzähle ich euch hier. Auch könnt ihr erfahren, wie sich mein Leben dadurch verändert hat, also schaut euch doch einfach auf meinem Blog um.

Suche

letzte Posts

11 Februar 2021
Die Schmerztherapie fasst alle Therapiemaßnahmen zusammen, die eine Verminderung von Schmerzen bewirken. Chronische Schmerzen benötigen interdisziplin

28 Oktober 2020
Fortschreitende oder andauernde Beeinträchtigung des Denkens, verschiedener Gehirnleistungen, des zwischenmenschlichen Verhaltens oder des Gedächtniss

14 August 2020
Nach dem heutigen Schönheitsideal ist die straffe und volle Brust ein Sinnbild für die Schönheit und Jugend der Weiblichkeit. Im Laufe der Zeit verlie