Hallux

Als Hallux valgus wird der Schiefstand des Großzehs bezeichnet. Vor allem Frauen sind von dieser Fußfehlstellung betroffen. Der Entwicklung des Hallux valgus kann mit gezielter Fußgymnastik und dem Tragen bequemer Schuhe sowie Einlagen und Schienen vorgebeugt werden. In manchen Fällen stellt jedoch eine Operation die einzige Behandlungsmöglichkeit dar. Beim Ballenzeh neigt sich der erste Mittelfußknochen in Richtung Fußaußenseite und bewirkt eine Verbreiterung des vorderen Fußes, während die Großzehe gleichzeitig nach innen wegknickt. 

Die Auslöser für den Hallux valgus sind vielfältig. Manche Menschen besitzen eine genetische Veranlagung und haben ein schlaffes Bindegewebe. Durch das Tragen zu enger oder zu kleiner Schuhe verformt sich mit der Zeit der große Zeh. Zusätzliche Risikofaktoren sind die Einnahme bestimmter Medikamente oder Schwangerschaften, die das Bindegewebe lockern und dadurch ebenfalls zur Ausbildung eines Ballenzehs beitragen. Übergewicht, Rheuma und eine Berufstätigkeit, die täglich langes Stehen erfordert, stellen ebenfalls ein gewisses Risiko dar.   

Zu den ersten Anzeichen eines Ballenzehs gehört der Spreizfuß, der an einem verbreiterten vorderen Teil des Fußes erkennbar ist. Oft schmerzen die mittleren Zehen, wobei sich an der Unterseite Schwielen und Hornhaut bilden oder Hühneraugen entstehen. Oft ist der Ballen gerötet und schwillt an und die große Zehe schmerzt bei Berührung. Ein Ballenzeh wird von jedem Arzt anhand seiner typischen Form festgestellt. Die Diagnose wird mittels Röntgenuntersuchung gesichert, bevor sich die Behandlung anschließt. Das Röntgenbild zeigt die Fehlstellung deutlich und der Arzt, wie zum Beispiel Dr. med. Hermann Leidolf, erkennt daran, ob sich das Grosszehengelenk bereits verändert hat. Da sich die Fußgelenke durch die Fehlstellung schneller abnutzen, ist die Arthrose eine mögliche Folge des Ballenzehs.   

Eine Behandlung sollte deshalb zeitnah erfolgen. Mit Schaumstoffpolstern, Bandagen, Nachtschienen und speziellen Einlagen lassen sich die Beschwerden lindern. Dabei werden jedoch hauptsächlich die Symptome, nicht jedoch die Ursache der Erkrankung behandelt. Nachtlagerungsschienen bewirken eine Schmerzlinderung und tragen dazu bei, dass der Zeh wieder in seine natürliche Position gebracht wird. Ein Ballenzeh kann dadurch allerdings nicht korrigiert werden. Durch orthopädische Einlagen, die vom Facharzt verordnet und speziell für den jeweiligen Patienten angefertigt werden, lässt sich der Vorderfuß entlasten. Schienen unterstützen nach einer Operation den Heilungsprozess.   

Eine geschwächte Fußmuskulatur kann durch sensomotorische Einlagen angeregt und die Zehenfehlstellung positiv beeinflusst werden. Ein wichtiger Therapie-Bestandteil ist die Stärkung der Fußmuskeln durch gezielte physiotherapeutische Maßnahmen. Mit regelmäßiger Fuß- und Zehengymnastik werden die Fußmuskeln gekräftigt und das Bindegewebe gestrafft. Barfußlaufen hat ebenfalls einen positiven Einfluss auf die Fußgesundheit. Zu den effizienten Therapiemöglichkeiten gehört die Spiraldynamik. Mit diesen Kraft- und Beweglichkeitsübungen werden nicht nur die Füße, sondern der gesamte Körper gestärkt.   

Um die Übungen selbst durchführen zu können, erhalten die Patienten eine spezielle Schulung. Anschließend können sie Zuhause die erlernten Aufgaben trainieren und damit die Zehen aktiv gerade halten. Das Tragen von flachen, bequemen Schuhen die nicht drücken ist eine weitere Voraussetzung um das Entstehen von Ballenzehen zu vermeiden. Dabei wissen nicht alle Menschen, dass Füße tagsüber breiter und länger werden und die Schuhgröße deshalb abends auch eine Nummer größer ausfallen kann als morgens. Neue Schuhe sollten deshalb bevorzugt am Abend anprobiert und gekauft werden.

über mich

Die eigene Gesundheit unterstützen ist wichtig

Ich freue mich sehr, dass ich euch auf meinem Blog begrüßen darf. Dieses Thema ist mir sehr wichtig und ich hoffe, ich habe euer Interesse geweckt. Damit man nicht so oft zu einem Arzt muss, ist es wichtig, eigenständig die Gesundheit zu unterstützen. Dafür gibt es die unterschiedlichsten Wege, die man einschlagen kann. Für mich ist es unerlässlich, gesund zu sein. Ich tue viel dafür, dass ich gesund bleibe und bin. Dadurch hat sich meine Lebensqualität deutlich gesteigert und ich bin viel glücklicher. Was ich dafür tue, dass ich gesund bleibe und wo ich mich informiere, das erzähle ich euch hier. Auch könnt ihr erfahren, wie sich mein Leben dadurch verändert hat, also schaut euch doch einfach auf meinem Blog um.

Suche

Archiv

letzte Posts

4 September 2019
Hallux valgus ist die häufigste Variante der Zehenfehlstellung. Für die im Volksmund auch Ballenzehe genannte Fehlstellung ist eine Schiefstellung der

3 Juli 2019
Mit zunehmendem Alter unserer Eltern benötigen sie mehr und mehr Aufmerksamkeit, Fürsorge und Zuneigung. Die Betreuung von alten Menschen ist eine kon

7 Marz 2019
Zahnspangen werden zwar nicht nur von Kindern oder Jugendlichen getragen, sondern auch von Erwachsenen – allerdings ist die Mehrheit der Zahnspangentr